Termine 2019

  • 07.07. – 12.07.2019
  • 21.07. – 26.07.2019

Unser Jugendcamp an der Nordsee – ein erster Überblick:

  • 1 Woche Beachvolleyballcamp auf der Nordseeinsel Sylt für Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren
  • Bis zu 80 Jugendliche (12 Trainer/Betreuer)
  • Vormittags Training, nachmittags Training & Turniere
  • 5 Übernachtungen auf der Nordseeinsel im Nordseeheim Wenningstedt
  • Vollverpflegung – Frühstück, Lunchpaket & Abendessen
  • Spiel & Spaß auch abseits des Trainings (Boulderhalle, Strandspiele, Tischtennis, Mini-Golf, Spiele- und Filmabend, Nachtwanderung und vieles mehr)

⇒ Komplettpreis: 399 €

  • Einsteiger
  • Mittleres Niveau
  • Fortgeschritten

  • 80 Teilnehmer
  • 12 Betreuer/Trainer

  • Vormittags Training
  • Nachmittags Training & Turniere

  • Nordseeheim Wenningstedt (4er-Zimmer)

  • Frühstück
  • Lunchpaket
  • Abendessen

Start & Ende einer Woche

  • Camp-Start: 07.07. bzw. 21.07.2019 15:00 Uhr
  • Camp-Ende: 12.07. bzw. 26.07.2019 nach dem Frühstück

Du möchtest für Dich/Dein Kind bereits einen Platz vorreservieren?

Camp mit Übernachtung und Verpflegung im Nordseeheim Wenningstedt 4er-Zimmer (im neuen Haupthaus mit eigenem Bad & WC)
⇒ 399 €

Die offizielle Anmeldung wird Mitte Oktober möglich sein. Eine unverbindliche Reservierung ist bereits jetzt schon möglich.

Reservierung

Du willst mehr Infos? Lies weiter…

Die Beachvolleyball-Location

Auf an die Nordseeküste nach Sylt. Gespielt und trainiert wird direkt am wunderschönen Strand von Wenningstedt. Hier haben wir nicht nur optimale Bedingungen zum Beachvolleyball spielen, sondern auch tolle Voraussetzungen für andere Strandspiele und gemeinsame Aktivitäten – und das alles ist dank der frischen Nordseeluft auch noch herrlich gesund!

Hier gibt es weitere Informationen und Impressionen über die Insel Sylt und im Speziellen über unseren Camp-Standort Wenningstedt-Braderup.

Fähigkeiten & Training

Egal ob Einsteiger, Mittleres Niveau oder Fortgeschritten – bei unserem Camp auf Sylt bekommen die Kinder und Jugendlichen im Training genau das, was sie brauchen. Wir teilen vor Ort in bis zu 10 Trainingsgruppen ein, sodass genau auf der jeweiligen Könnensstufe trainiert und gespielt werden kann. Vormittags wird trainiert, während wir nachmittags trainieren und/oder unterschiedliche Turnier-Modi austragen.

  • Beginner
  • Mittleres Niveau
  • Fortgeschritten

Gruppengröße

Auf Sylt sind wir mit bis zu 80 Teilnehmern/Teilnehmerinnen und 12 Betreuern/Trainern im Camp. Die Gruppe ist bewusst in dieser Größe gewählt, weil wir somit eine optimale Umgebung für Training, Spielen, Wettkampf, Side-Events und vor allem eine Menge Spaß schaffen.

  • Bis zu 80 Teilnehmer
  • 12 Betreuer/Trainer

Die Unterkunft

Das Nordseeheim Wenningstedt liegt in unmittelbarer Nähe zum traumhaften Nordseestrand. Das großzügige Außengelände bietet viel Raum für Spiel & Spaß. Neben Streetball, Tischtennis und Kickern verfügt das Gelände über 2 riesige Rasenflächen für Fussball, Wurfspiele und andere Aktivitäten – Langeweile kommt so bestimmt nicht auf. Für gemütlichere Stunden stehen Strandkörbe & Hängematten auf der Wiese vor dem Haus sowie ein Kinoraum bereit. www.nordseeheim-wenningstedt.de

  • Nordseeheim Wenningstedt

Essen & Trinken

Nach einem leckeren und reichhaltigen Frühstück im Nordseeheim gibt es ein Lunch-Paket für den Strand. Das Abendessen findet ebenfalls gemeinsam beim Nordseeheim Wenningstedt statt.

  • Frühstück
  • Lunch-Paket
  • Abendessen

An- & Abreise

Coming soon

Nordseeheim Wenningstedt –  Strandstraße 9A, 25996 Wenningstedt-Braderup (Sylt).

Kleidung & Equipment für das Training

Außer der privaten Kleidung/Equipment stellen wir alles, was zum Beachvolleyballspielen benötigt wird. Außerdem bekommen die Jugendlichen Wasser für das Training zum selbstabfüllen. Damit sie bestens für das Training ausgerüstet sind, empfehlen wir dir folgende Dinge einzupacken:

  • Kopfbedeckung, Sonnenbrille & Sonnencreme
  • Badeshorts/Tanktop bzw. Bikini/Sportshirt
  • Handtuch, Trinkflasche
  • ggf. Laufschuhe

Du hast weitere Fragen? Lies weiter…