On the road again

DaFoxBeach me NewsLeave a Comment

Etwas über ein halbes Jahr steht die „Dicke Bertha“ jetzt schon vor unserem Büro in der Bogenstraße 17 und sehnt sich danach endlich wieder auf die Straße zu kommen. Neben ein / zwei kleineren Ausfahrten war es im Winter ziemlich ruhig und Sonnenschein und Beachvolleyball werden schmerzlich vermisst. Die „Dicke Bertha“, unser heiß geliebter Ford Transit, ist wieder einmal voll bepackt und ready to roll. Obwohl – so voll beladen wie die letzten Jahre ist die Gute nicht, denn ein Großteil des benötigten Materials ist schon auf der Straße und mit einem Logistik-Unternehmen auf dem Weg nach Portugal. Knapp 3000 km liegen zwischen uns und dem Ziel, Praia da Rocha in Portimao, an der wunderschönen Algarve–Küste. Mittlerweile machen wir diesen Trip seit 2015 gemeinsam zum Start einer jeden Saison, entdecken dabei immer wieder neue Strecken und tolle Plätze auf dem Weg und stimmen uns auf die anstehende Saison ein. Eine Teambuilding Maßnahme quasi und der Weg ist das Ziel 😉

Waren es am Anfang immer „nur“ Olli und Mischa, die den langen Weg auf sich genommen haben, sind im Laufe der Jahre ein paar Gesichter dazugekommen. Die Camps und Events werden größer und dafür muss auch das Team wachsen. So muss die „Dicke Bertha“ in diesem Jahr fünf mehr oder weniger ausgewachsene Personen plus Gepäck sicher über die Kasseler Berge, durch Frankreich und Spanien, nach Portugal bringen. Mit an Bord sind mit Olli und Mischa die Gründer, Köpfe und Herzen von Beach me. Sie werden nicht müde ihr „Baby“ zu pflegen, weiterzuentwickeln und damit die Vision von Beachvolleyball für alle voranzubringen! Immer noch treibt sie diese Passion an, Beachvolleyball und die Freude daran mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen! Es ist eine absolute Herzensangelegenheit und die beiden handeln immer noch nach dem Motto: Glück vermehrt sich durchs teilen!
Um sich herum haben die Beiden ein schlagkräftiges Core-Team gebildet, mit dem sich einiges mehr umsetzen lässt als noch vor drei Jahren „nur“ zu zweit. Mit Flo ist ein absolutes Organisationstalent dazugekommen. Der Herr über Tabellen, Lager und Logik kam nach abgeschlossenem Bachelor-Studium über den Weg als ehemaliger Teilnehmer dazu. Im ersten Jahr noch als Werksstudent eingebunden, ist Flo mittlerweile fester Bestandteil und nicht mehr wegzudenken aus dem Team. Per-Ole Schneider, Mister Motivation, ist wohl eine der buntesten Figuren des Teams. Mit seiner offenen, fröhlichen Art reißt er jeden mit und Spaß ist vorprogrammiert, sobald er in der Nähe ist. Egal ob On- oder Off- Court, Perlon ist ein absoluter Gewinn für Beach me und wir sind froh ihn in diesem Jahr, nach bestandenem Master-Studium, dabei zu haben!Komplettiert wird das Team von Sebastian Fuchs oder Fuchsi wie er hier genannt wird. Seit Ende 2017 ist er dabei und an Mischas Seite mitverantwortlich für die sportlichen Belange bei Beach me. Fuchsi ist auch der Mann fürs Grobe. Wenn man es morgens vor dem Aufstehen schon seltsam rhythmisch vom Strand her klopfen hört, kann man sich sicher sein, dass gerade eine oder vielleicht auch alle Ballfang-Gazen ein neues Facelift bekommt 😉

Diese fünf setzen sich also heute an Bord der „Dicken Bertha“ und treten gemeinsam die Reise nach Portimao an, um das größte bisher da gewesene Beach me – Camp vorzubereiten. Zur Durchführung eines solchen Events benötigt man natürlich deutlich mehr Staff und so machen sich nach und nach immer mehr Trainer und Helfer auf den Weg an die Algarve, so dass ab Camp-Start, dem 15.04.19, dann um die 20 Personen vor Ort sind, Training anleiten, Dinge organisieren und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen werden.

Wir freuen und riesig auf den Start der Saison und auf einen heißen Sommer am Strand!
#beachme #beachvolleyball #morethansport #lifestyle #enjoylife #lifeisbetteratthebeach

Leave a Reply

Your email address will not be published.